Monika Fritz, Physiotherapeutin für Kinder und Erwachsene. Termine unter 0664/8636665

Ausbildung

Matura und danach 3 Jahre theoretische und praktische Ausbildung zur Physiotherapeutin an der Akademie für den physiotherapeutischen Dienst am Wilhelminenspital (WSP). Diplom 1992. Anschließend 3 1/2 Jahre berufliche Tätigkeit im WSP und danach 9 Jahre im Orthopädischen Spital Speising. Freiberufliche Tätigkeit seit 2004.

Siehe auch: Lebenslauf im Detail

Mitglied beim Berufsverband der PhysiotherapeutInnen Österreichs: www.physioaustria.at

Zusatzausbildungen

Diplom für Manuelle Medizin, 1995

• Diplom für Manuelle Lymphdrainage

Diplom für Manuelle Medizin Ö.Ä.M.M.: Ziel dabei ist, Gelenksblockaden und Bewegungseinschränkungen aller Gelenke und an der Wirbelsäule zu lösen und die Gelenksbeweglichkeit zu verbessern. Schmerzen werden dadurch verringert. Z.B. nach Knochenbrüchen, Operationen oder »Hexenschuss«.

Analytische Biomechanik nach Sohier, 2001

• Diplom für Analytische Biomechanik nach Sohier (A.B.S.): Ziel ist es, die optimale Druckverteilung im Gelenk wiederherzustellen = zentrieren. Dadurch werden Blockaden auf sanfte Art gelöst und Druckspitzen reduziert, wodurch Gelenksabnützungen hinausgezögert oder verhindert und Schmerzen reduziert werden. Behandelt werden die Wirbelsäule und alle Gelenke.

Vor dem Skoliosezentrum der Schroth-Klinik, 2009

Beckenbodentherapie für Mann und Frau
• Geburtsvorbereitung und Rückbildung
• Entwicklungsunterstützende Maßnahmen
• Handling 0-3 LJ. von C. Neugebauer
Viszerale Mobilisation

Cranio Sacral Therapie
Skoliosetherapie nach K. Schroth

 

2013 FDM nach Typaldos mit Prüfung ( Triggerband )

2016 Medizinische Trainingstherapie: Grundlagen und Schultergelenk

2017 Vegetative Nervensystem, Meditation, Entspannung

2017 Rehabilitation bei Rückenbeschwerden

2018 Medizinische Trainingstherapie für HWS, LWS

2019 Atemtherapie

2020 Telerehabilitation

2020 Covid 19- Erkrankung und Physiotherapie

2020 Zen Meditation

2020 Webinar: Analgetika für NichtmedizinerInnen