Monika Fritz, Physiotherapeutin für Kinder und Erwachsene. Termine unter 0664/8636665

Präventive Maßnahmen

• Haltungsschulung und -verbesserung: Im Beruf, Alltag und in der Freizeit. Verhindert z.B. Nackenverspannungen verursacht durch Computerarbeit.

• Haltungsschulung bei Kindern und Jugendlichen: Die Knochen sind noch weich und formbar. Diese Zeit sollte man unbedingt nützen.

Vorsorge hilft!

• Individuelle Bewegungsanalyse: Für den Alltag und beim Sport. Erstellen eines individuellen Trainingsprogrammes (z.B. Knieschmerz beim Joggen), Bodycheck (wo sind persönliche Muskelschwächen, Muskelverkürzungen und Haltungsmängel).

• Gleichgewichtstraining für Alt und Jung: Durch regelmäßiges Training verbessert sich die Geschicklichkeit - Sportverletzungen und Stürze werden weniger.

• Atemtherapie: Eine falsche Atmung hat Auswirkungen auf den gesamten Körper. Z.B. Venenprobleme, Darmträgheit, Nackenverspannungen. Leider haben die meisten von uns verlernt, richtig zu atmen. Atemübungen können helfen, den natürlichen Rhythmus wiederherzustellen. Außerdem helfen sie Disstress abzubauen und Entspannungen zu lernen.

• Elektrotherapie: Zur Muskelkräftigung nach Operationen oder Trainingsunterstützung z.B. nach Kreuzbandoperationen.
Verleih von Heimtherapiegeräten: Dr. Schuhfried Medizintechnik GmbH (Siehe auch Links)

Elektrotherapie...
... kräftigt die Muskeln.